Kleinigkeiten, die das Leben erleichtern

Serviceangebote

Manchmal machen Kleinigkeiten das Leben leichter – z.B. ein Wickeltisch im Innenstadtbereich, eine Information über stattfindende Flohmärkte, ein Newsletter mit oder eine Spielekiste für einen Kindergeburtstag. Dieses und andere Angebote finden Sie auf dieser Seite.

Ausgabestelle der Gütersloher Tafel in Werther

Die Ausgabestelle der Gütersloher Tafel in Werther befindet sich in der Ampelschule, Engerstraße 2 im Eingangsbereich des AWO Kinder- und Jugendhauses „Funtastic“. Die Ausgabe erfolgt jeden Mittwoch von 11.45 Uhr bis 12.15 Uhr. Ehrenamtliche organisieren die Abholung der Lebensmittel aus Gütersloh und die Verteilung in Werther.
Wenn Sie sich für die Tafel anmelden möchten, dann kommen Sie an einem Mittwoch Vormittag gegen 12 Uhr vorbei und bringen Sie aktuelle Unterlagen mit (z.B. den ALG II Bescheid, Rentenbescheid o.ä. sowie Ihren Mietvertrag).
Ansprechpartnerin in Werther:
Marion Jensen
05203/296066 oder marion.jensen@famos-werther.de

Weitere Informationen:
Geschäftsstelle der Gütersloher Tafel
Telefon 0 52 41 3 90 10
E-Mail info@gueterslohertafel.de
Internet www.gueterslohertafel.de

„Gemeinsam statt Alleinsam“ – Kontaktbörse

Sie suchen

Wir unterstützen Sie dabei, die Person zu finden, die zu Ihnen passt.

Mit diesem Angebot sind diejenigen angesprochen,

Ablauf der Vermittlung:

Selbstverständlich geht Frau Egert dabei sensibel und vertraulich mit Ihren Daten um und gibt auschließlich die Informationen weiter, zu denen Sie die Erlaubnis erteilen.

Kontakt:
Rufen Sie uns gerne zu unseren Öffnungszeiten an (unter 05203/296066) oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail. Wir geben die Anfrage an Inge Egert weiter, die sich dann bei Ihnen melden wird.
Ansprechpartnerin für die Börse: Inge Egert (Paartherapeutin, Mediatorin, Coach)

Ehrenamtsbörse

Gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Werther (Westf.) hat das Fam.o.S. im November 2019 die Ehrenamtsbörse gestartet.
Die Ehrenamtsbörse bietet einen Überblick über das breitgefächerte Angebot in der Stadt Werther (Westf.) und bringt Angebot und Nachfrage zusammen.
Eine Übersicht über derzeitige Gesuche finden Sie auf der Internetseite der Stadt Werther (Westf.)
Sie wissen noch gar nicht genau, in welchem Bereich Sie sich engagieren möchten oder wo Ihre Stärken liegen?
Für eine individuelle Beratung und die Beantwortung Ihrer Fragen zu den verschiedenen Aufgabenfeldern stehen Marion Jensen vom Kreisfamilienzentrum Fam.o.S. e.V. Werther (Westf.) und Nora Breuer von der Stadt Werther (Westf.) gerne zur Verfügung.

Wenn Sie als Verein oder Einrichtung der Stadt Werther (Westf.) ehrenamtliche Unterstützung suchen, können Sie sich gerne ebenfalls an uns wenden.

Download: Flyer Ehrenamtsbörse (pdf)

Newsletter für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren

Neuste Informationen und Veranstaltungshinweise erhalten Eltern mit Kindergartenkindern oft über die Kitas. Sind die Kinder aber noch kleiner, so haben Eltern es schwerer, an entsprechende Informationen zu kommen. Aus diesem Grund gibt das Fam.o.S. ca. einmal im Monat einen Newsletter raus. Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. HIer geht es zur Anmeldung.

Wickelplätze in Werther 

Sie sind in Werther unterwegs und möchten Ihr Kind wickeln?
Seit Herbst 2010 gibt es an drei zentralen Orten in Werther Wickelplätze:

Hier können Sie kostenlos die Wickelmöglichkeit während der Öffnungszeiten der Einrichtungen nutzen.

Secondhandmarkt „ABC – Abi“

Zweimal im Jahr führt eine Gruppe aktiver Ehrenamtlicher einen Flohmarkt für Kinder- Jugendarktikel im Haus Werther durch. Hier gibt es neben Kleidung in den Größen 128 bis 188 auch Spiele, Sportgeräte, Bücher, CDs und einiges mehr. Gleichzeitig wird gibt es eine Cafeteria mit gespendeten Kuchen zum kleinen Preis. 
Einen Teil des Erlöses kommt der Arbeit des Fam.o.S. zu Gute.
Wenn Sie über unseren Secondhand-Markt „ABC – Abi“ rechtzeitig informiert werden und an den Anmeldetermin erinnert werden möchte, melden Sie sich für unseren Secondhandmarkt „ABC – Abi“ Newsletter an.

    Termine der nächsten Flohmärkte in Werther (soweit bekannt):

  • 2. Oktober 2021, 14 – 16.30 Uhr: Kinderflohmarkt. Förderverein der Grundschule Werther – Langenheide. Auf dem Schulhof in Werther.
  • 19. März 2022, 14 – 17 Uhr: Secondhandmarkt „ABC – Abi“ (ab Größe 128), Haus Werther (abhängig von der Corona-Lage)
  • 17. September 2022, 14 – 17 Uhr: Secondhandmarkt „ABC – Abi“ (ab Größe 128), Haus Werther (abhängig von der Corona-Lage)

Hilfe für Flüchtlinge

Die Bilder über die Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, mobilisieren viele Menschen dazu, sich ehrenamtlich zu engagieren oder durch Spenden zu helfen. Auch unser Familienzentrum wird häufig gefragt, wie am besten direkt in Werther geholfen werden kann. Dazu hier einige Informationen:

Es gibt in Werther eine ökumenische Flüchtlingsinitiative (ÖFI), die in vielen Bereichen der Flüchtlingshilfe tätig ist. So werden durch die Mitglieder beispielsweise Freizeitangebote organisiert, Patenschaften angeboten, offene Treffs organisiert und Sachspenden erfasst. Einmal im Monat findet ein Frühstück im ev. Gemeindehaus statt, dazu sind die Asylbewerber aber auch Wertheraner, die sich in dem Bereich engagieren möchte, eingeladen. Nähere Informationen zur ÖFI finden Sie hier

Im Oktober 2015 hat sich der Verein „Flüchtlingshilfe Werther e.V.“ gegründet. Über den Verein werden Hilfsaktionen organisiert. Informieren kann man sich über die Arbeit des Vereins über Facebook oder per Mail unter info@flüchtlingshilfe-werther.de

Alternative Abgabestellen gibt es in Borgholzhausen beim „2.Style“ (für Kinder- und Jugendkleidung) und in Steinhagen bei „Der Laden“ ( Am Markt 7, Do. 15 – 18 Uhr) und natürlich in der Bethel Sammlung (Container).

Das Fam.o.S. bietet in Zusammenarbeit mit der ÖFI ein Frauencafé und einen Sprachtreff an. 
Das Frauencafé findet jeden Freitag von 9.30 – 11.30 Uhr im Fam.o.S. statt. (Pausiert wg. Corona)
Der Sprachtreff für Lernende der deutschen Sprache findet derzeit immer montags von 10 – 11.30 Uhr. (Es gibt derzeit ein Online-Angebot der ÖFI)

Bei Fragen sprechen Sie uns oder die Flüchtlingsinitiativen gern an.

Seit dem 1. April 2017 arbeitet Frau Jemina Peters als Flüchtlingsberaterin beim Fam.o.S. Nähres dazu finden Sie hier.
Seit dem 1. September 2016 gibt es außerdem eine Stelle für Flüchtlingsberatung und Ehrenamtskoordination von Diakonie und der ev. Kirche. Herr Schemmann bietet seine Fachkenntnis im ev. Gemeindehaus an. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Sprachlotsen

Im Jahr 2015 wurden erstmals kreisweit Sprachlotsen ausgebildet und vermittelt. Sprachlotsen sind Menschen, die neben der deutschen Sprache mindestens eine weitere Sprache gut sprechen und bei Gesprächen mit Menschen ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen übersetzen.

Wer kann Sprachlotsen nutzen?

Organisationen, wie z.B. Schulen, Kindertagesstätten oder das Jobcenter können Sprachlotsen nutzen. Aber auch Flüchtlingsinitiativen nutzen dieses Angebot gelegentlich. Nicht genutzt werden kann ein Sprachlotse aus Haftungsgründen im gesundheitlichen Bereich.

Wie ist der Ablauf, wenn ich einen Sprachlotsen brauche?

Schicken Sie per Mail den Anfragebogen an das für Sie zuständige Kreisfamilienzentrum. Das Formular finden Sie auf der Seite des Kreises Gütersloh (siehe Link weiter unten). Wir prüfen dann, ob es in Werther einen Sprachlotsen gibt, der zu Ihrer Anfrage passt, ist dies nicht der Fall, werden wir die Anfrage ggf. an einen anderen Ort im Kreis weiterleiten. Der passende Sprachlotse wird sich dann telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen und einen Termin mit Ihnen absprechen. Im Anschluss an den Einsatz, unterschreiben Sie dem Sprachlotsen eine Bestätigung über seinen Einsatz.

Kostet der Einsatz des Sprachlotsen etwas?

Nein, der Einsatz von Sprachlotsen wird durch Mittel des Landes unterstützt und ist für die nutzenden Organisationen kostenfrei.

Ich spreche selbst eine weitere Sprache und würde gerne Sprachlotse werden. Wie geht das?

Besonders, wenn Sie Sprachen wie arabisch, albanisch, rumänisch, bulgarisch, kurdisch oder eine hier seltene Sprache sprechen, sind Sie sehr gefragt. Melden Sie sich bei dem zuständigen Kreisfamilienzentrum an Ihrem Wohnort oder direkt beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Gütersloh (Herr Rodrigues). Es gibt eine kostenlose Ausbildung, die an mehreren Wochenenden stattfindet. Wenn Sie diese Ausbildung durchlaufen haben, können Sie offiziell als Sprachlotse/ Sprachlotsin vermittelt werden.

Weitere Informationen des Kreises Gütersloh zu den Sprachlotsen, angebotene Sprache, Formulare und Ausbildungstermine finden Sie hier.

Spielekisten ausleihen

Die Idee der Spielekisten stammt ursprünglich vom Stadtelternrat Werther. Über viele Jahre konnten bei der Stadtbibliothek ausgeliehen werden, dann vom Jugendzentrum „Funtastic“. Ab Sommer 2016 können die Kisten nun über das Fam.o.S. ausgeliehen werden – für Kindergeburtstage, Sommerfeste u.ä. 
Ausleihe ist immer von Dienstag auf Donnerstag oder von Donnerstag auf Dienstag. Die Kisten müssen vorher reserviert werden unter Tel. 05203/296066 oder info@famos-werther.de. Die Ausleihgebühren sind bei der Kistenbeschreibung mit angegeben.

Spielekiste „Zirkus“
Ausleihgebühr: 7,50 €

Inhaltsliste Zirkus (pdf)

Spielekiste „Regenwetter“
Ausleihgebühr 7,50 €

Inhaltsliste Regenwetter (pdf)

Spielekiste „Kinderolympiade“ 
Ausleihgebühr 7,50 €

Inhaltsliste Olympiade (pdf)

Spielekiste „Schwarzlicht“
Ausleihgebühr: 15 €

Inhaltsliste Schwarzlichttheater (pdf)

Schokokussschleuder
Ausleihgebühr 7,50 € bei alleiniger Ausleihe bzw. 3,50 € wenn gemeinsame Ausleihe mit einer Kiste

Inhaltsliste Schokokussschleuder (pdf)